Menstruationstasse Größe

Damit die Menstruationstasse gut und richtig sitzt, heißt es erstmal rauszufinden welche Größe man benötigt. Dafür gibt es verschiedene Faktoren, um die richtige Menstruationstasse Größe zu finden. Anatomie, die Menge der Blutung, bist du Jungfrau, Alter und vaginale Entbindung.

Ich habe dir die Herstellerangaben, zur Auswahl der richtigen Menstruationstassen Größe, unten noch mal aufgelistet. Doch auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. Ich bin über 30 Jahre, nicht gerade schmal gebaut und benutze am liebsten Größe 1. Also nicht nur nach den Angaben der Hersteller gehen, auch euer Körpergefühl ist wichtig. Dennoch finde ich die Eckpunkte der Hersteller sind eine gute Hilfe. Sie werden dir bei der Auswahl deiner Menstruationstasse weiterhelfen.

Die Menstruationstassen gibt es in zwei Größen

Im Allgemeinen bieten die Hersteller zwei Größen an. Die Größe Nummer 1 ist immer die kleinere. Es gibt aber mittlerweile Hersteller, welche schon mehr als zwei Größen oder nur eine  Menstruationstasse Größe anbieten. Da gehe ich aber im Menstruationstassen Vergleich näher drauf ein. Also bitte nicht verunsichern lassen. Hier sind die zwei Standard Größen mit ihren Auswahlkriterien aufgelistet.

Menstruationstasse GrößeMenstruationstasse Größe 1:

  • Jungfrauen
  • Frauen mit leichter Menstruationsblutung
  • Frauen welche viel Sport mit Beckenbodentraining machen
  • Alter bis ca. 30 Jahre (die Scheidenmuskulatur kann nachlassen)
  • kurze Scheide ( wenn mit dem Finger der Gebärmutterhals ertastet werden kann)

Menstruationstasse Größe 2:

  • Frauen mit stärker ausgeprägter Menstruationsblutung
  • Wenn Frauen vaginal Entbunden haben
  • Frauen ab ca. 30 Jahre
  • Frauen mit einer ausgeprägteren Hüfte

Falsche Größe gewählt?

Wie merke ich eigentlich, dass ich die Falsche Menstruationstassen Größe gewählt habe?

Eine zu klein gekaufte Menstruationstasse macht sich bemerkbar, indem sie sich erschwert herausnehmen lässt. Außerdem dichtet die Tasse nicht richtig ab und verdreht immer.

Eine zu groß gewählte Menstruationstasse kann Druckgefühl und Schmerzen auslösen. Ansonsten hat man bei der Anwendung das Problem, dass sie sich nicht richtig entfalten wird.

Du suchst die richtige Tasse für Dich? Vergleich der Besten gibt es hier.

Du bist dir noch unsicher? Hier gibt es Vor- und Nachteile.

Menstruationstassen richtig einführen. Hier erfährst du wie es geht.